Wildenburg-Tour" (alte Bahntrasse)

Auf der ehemaligen Bahntrasse wurde in den Jahren nach der offiziellen Stilllegung ein Radweg angelegt, der sich mit einer Unterbrechung in der Innenstadt von Freudenberg auf etwa 20 km ab Kirchen durch das Asdorftal bis nördlich von Freudenberg hinzieht. Die Stadt selbst kann nicht mehr auf diesem Wege durchquert werden, weil dort die Einschnitte zugeschüttet und die Dämme abgetragen wurden. Dafür wird der Radweg hier entlang der Bahnhofstraße bis zum Eingang in das idyllische Gambachtal geführt. Im Bereich des Stadtteils Hohenhain befindet sich der 400 m lange "Hohenhainer Tunnel". Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz, ist aber für die Radlerfreunde benutzbar und wurde seinerzeit mit einer Beleuchtung ausgestattet. Von Hohenhain bis Wildenburg Bahnhof steht die Trasse auch zur Benutzung zur Verfügung.

Geschichte erleben

Startpunkt ist am Freibad in Freudenberg oberhalb vom Gambachsweiher

 

Dort haben wir ausreichend Platz zum üben und uns mit dem Gefühl auf zwei Räder zu schweben vertraut zu machen. Die Tour beginnt mit einem leichten Anstieg,

für den SEGWAY allerdings kein Problem. Der weitere Verlauf führt durch den beleuchteten 400 Meter langen Hohenhainer Tunnel. Die alte Bahntrasse, seit einigen Jahren asphaltiert führt durch fast unberührte Natur.

Am Wendepunkt haben wir die Möglichkeit zur kurzen Einkehr bei der Gastwirtschaft "zum Maulwurf".


Treffpunkt

Gambachsweg

57258 Freudenberg

Email: info@siegway.de

Telephone: 0160 / 92348848



Impressionen